U9 gewinnt Vorbereitungsturnier beim SC Staaken

Berlin ist immer eine Reise wert. Gerade im Hinblick auf die Gegnerschaft, Tempo, Spielwitz und individuelle Klasse ist Berlin immer sehr lohnenswert. Und hier hat unsere U9 am vergangenen Wochenende bei tropischen Temperaturen ihre beeindruckende Frühform unter Beweis gestellt. Neue Spieleröffnungen  wurden genauso gezeigt, wie der mutige Einsatz von Finten und ein sehr flüssiges Passspiel. Das führte dann zu den sehr guten Ergebnissen gegen die Top Mannschaften aus dem Berliner Raum. Gerade die Spiele gegen Hertha BSC und 1. FC Union Berlin waren hervorragende Kinderfußballspiele auf aller höchstem Niveau. Jetzt heißt es weiter dran bleiben und die letzten 2 Wochen intensiv zur Vorbereitung auf die neue Saison zu nutzen.

Ergebnisse:

FC Hansa – SC Staaken 2:1
FC Hansa – Hertha 03 Zehlendorf 2:0
FC Hansa – Hertha BSC Berlin 3:0
FC Hansa – 1. FC Union Berlin 1:0
FC Hansa – Victoria Berlin 0:2
FC Hansa – Füchse Berlin 2:1

Platzierungen:

 1. FC Hansa Rostock 10:4 Tore 15 Punkte
 2. Füchse Berlin 8:5 Tore 12 Punkte
 3. Hertha BSC Berlin 9:6 Tore 11 Punkte
 4. Viktoria Berlin 9:9 Tore 8 Punkte
 5. 1.FC Union Berlin 9:9 Tore 7 Punkte
 6. SC Staaken 7:11 Tore 7 Punkte
 7. Hertha 03 Zehlendorf 3:11 Tore 3 Punkte

Es spielten: Oskar Wodetzki (4), Niklas Kangowski, Julien Sohn, Oskar Kowalewski, Ole Jerghoff (1), Gino Schepler (1), Diego Born, Matti Hasse, Lenn Ole Habermann, Moritz Baier (2), Pierre Maurice Sanguinette (1)