U10 wird 2. bei der Hallenkreismeisterschaft im Futsal

Am vergangenen Samstag stand für unsere Jungs die Endrunde zur Kreismeisterschaft der E-Junioren im Futsal an.
In einer Gruppe mit dem FC Förderkader Rene Schneider II, SG Parkentin/ Bargeshagen, Rostocker FC II und dem SV Pastow, wollte die Mannschaft unbedingt das Halbfinale erreichen. Doch der Turnierstart verlief noch sehr nervös und holprig. Gerade in den ersten beiden Spielen gegen den RFC II (0:0) und Förderkader II (3:3) konnte die Mannschaft noch nicht ihr ganzes Potenzial auspacken.
Im weiteren Verlauf des Turniers steigerten sich die Jungs und erreichten nach den Siegen gegen SV Pastow (4:1) und SG Parkentin/ Bargeshagen(1:0) das Halbfinale als Gruppenerster. Hier wurde gegen die unbequemen Jungs und Mädels vom SV Hafen gespielt. Aber auch hier behielten die Hansa Jungs mit 2:0 die Oberhand und zogen ins Finale ein. Dort wartete mit Förderkader I der Favorit auf, denn schon in der Vorrunde und im Halbfinale zeigten die Förderkader Jungs ganz starke Leistungen und ihre tolle Form an diesem Tag.
Im Finale entwickelte sich von Beginn an eine sehr intensiv und hochklassig geführte Partie. Unsere Jungs kamen früh zum 1:0, machten weiter Druck und gingen nach einem fantastischen Solo mit einem viel umjubelten 2:0 in Führung. Doch die Jungs vom Förderkader gaben sich nicht auf und erzielten erst den 1:2 Anschlusstreffer und ca. 2 Minuten vor Schluss den 2:2 Ausgleich. Beide Teams versuchten nochmal alles, doch es blieb dabei.
Jetzt musste das 7m Schießen entscheiden. Hier behielten die Förderkader Jungs mit 2:1 die Oberhand und gewannen verdient den Kreismeistertitel. Herzlichen Glückwunsch!
Ein großes Kompliment geht nach diesem Turnier aber auch an unser Team, für einen mitreißenden Auftritt, viel Moral und tollem Hallenfußball.
Nun stehen aber erst einmal die Weihnachtsferien an, um die Akkus wieder aufzuladen und dann im neuen Jahr erneut voll anzugreifen. Denn schließlich ist auch der 2. Platz zur Teilnahme an der Hallenlandesmeisterschaft im Futsal berechtigt. Und hier möchte die Mannschaft dann nicht nur die Förderkader Jungs ärgern, sondern auch die U11 des F.C. Hansa.

Fotos

Es spielten: Matti Hasse, Moritz Baier (2),Oskar Wodetzki, Theodor Bluhm (1), Lenn Ole Habermann, Ole Jerghoff (2), Oskar Kowalewski (1), Gino Schepler (5), Pierre Maurice Sanguinette, Julien Sohns (1), Julius Specht (1)

U10 gewinnt Hallenturnier in Dargun

Beim 2. Hallenauftritt der diesjährigen Hallensaison in Dargun, brachten die Hansa Youngster völlig verdient den Pokal mit nach Hause. Hatten die Jungs im 1. Spiel noch ein paar Abstimmungsprobleme, wurde es im Verlauf des Turniers immer besser, so dass die Mannschaft ungeschlagen und dazu ohne Gegentor das Turnier gewann.
Dazu gab es dann noch 3 Einzelauszeichnungen. Theodor Bluhm wurde zum besten Teamplayer gewählt, Ole Jerghoff holte mit 4 Treffern die Torjägerkanone und Lennart Bastian wurde zudem zum besten Spieler des Turniers geehrt. Herzlichen Glückwunsch den 3 ausgezeichneten Spielern und der Mannschaft für einen sehr guten Hallenauftritt.

Fotos

Es spielten: Oskar Wodetzki (1), Oskar Kowalewski (1), Lennart Bastian, Ole Jerghoff 4, Lenn Ole Habermann, Theodor Bluhm (3), Pierre Maurice Sanguinette (2), Gino Schepler (2), Matti Hasse (1), Julien Sohns (1), Moritz Baier (1)

U10 qualifiziert sich souverän für die Kreismeisterschaftsendrunde

Beim Vorrundenturnier zur diesjährigen Kreismeisterschaft der E-Junioren, wurde die Mannschaft ihrer Favoritenrolle gerecht und qualifizierte sich für die Endrunde in 2 Wochen. Dabei war der 1. Hallenauftritt phasenweise schon ganz ordentlich. Jetzt heißt es für die kommenden 2 Wochen weiterhin konzentriert trainieren und am nächsten Wochenende in Dargun noch mehr Selbstvertrauen und Sicherheit für die kommenden Aufgaben sammeln.

Fotos

Es spielten: Matti Hasse (2), Niklas Ede Kangowski (2), Lennart Bastian(1), Diego Born, Theodor Bluhm, Oskar Wodetzki (1), Ole Jerghoff, Gino Schepler (1), Julius Specht (4), Julien Sohns (1), Moritz Baier