Ein intensives und fussballreiches Wochenende unserer U11

Noch in den ersten Zügen der Saisonvorbereitung ist für unsere jungen Hanseaten natürlich viel Spielzeit von großer Bedeutung, so fuhren wir am vergangenem Samstag den 25.08.2018 erneut in die Hauptstadt Berlin, um an einem Turnier mit toller Organisation und viel Spielzeit teilnahmen. Unsere Gegner sollten an diesem Tag gleichalt und bis zu einem Jahr älter sein, um angemessene Spiele zu sehen. Durch die Vorrunde marschierten unsere Jungs gerade nur so, denn das „kleine“ Ziel war vorab natürlich das Erreichen der Goldrunde, als Erstplatzierter.

Ergebnisse Vorrunde:

Hansa Rostock 5:1 Hallescher FC

Hansa Rostock 9:0 Berolina Stralau

Hansa Rostock 8:2 Germania Roßlau

Souverän in die Goldrunde eingezogen kamen nun die Teams, mit denen man auf Augenhöhe spielstarken und temporeichen Kinderfußball anschauen durfte. Unsere Jungs setzten die gestellten Aufgaben zum Teil schon gut um, an den ein oder anderen Sachen üben wir fleißig weiter, so gelang es unseren Hanseaten abermals auch in der Goldrunde viele Tore zu schießen, was an diesem Tag der Hauptschwerpunkt war.

Ergebnisse Goldrunde:

Hansa Rostock 2:5 Hertha BSC

Hansa Rostock 7:0 SC Staaken

Hansa Rostock 3:4 Berliner Amateure

Damit stand am Ende ein verdienter 3. Platz für unsere Kogge bei einem tollen Turnier, ein extra Lob geht an Oskar Wodetzki, der als bester Spieler an diesem Tag die Hauptstadt mit einem extra breiten Grinsen verlassen durfte.

Jungs, ihr habt das wunderbar gemacht, denn die Aufgaben: Jeder soll sich belohnen, die Toraufgabe und das erreichen der Goldrunde habt ihr mit Bravour gemeistert.

Es spielten: Moritz Baier (4), Oskar Wodetzki (2), Lennart Bastian (3), Theodor Bluhm (2), Georg Grabow (3), Tom Bader (1), Matti Hasse (1), Ole Jerghoff (7), Oskar Kowalewski (3), Gino Schepler (3), Pierre Sanguinette (3), Julien Sohns (2)

Am Sonntag den 26.08.2018 kam es dann endlich zum ersten Ligaspiel für unsere jungen Hansakicker. Die längste Fahrt sollte angetreten werden, denn es ging auf die Insel Rügen zu unseren Freunden vom SV Blau-Weiß 50 Baabe. Die Jungs spielen in dieser Saison gegen zum Teil bis zu 2 Jahre ältere und in der Landesliga der D-Junioren. Mit großer Motivation und viel Spieldrang und Freude konnten die jungen Hanseaten das Spiel deutlich für sich entscheiden. Die ersten Punkte durften also nach einem erfolgreichen 14:1 mit nach Rostock genommen werden, worüber sich die Jungs sehr freuten und genau so weitermachen möchten. Vielen Dank an die tolle Gastfreundschaft vom Trainer Robert und den Jungs vom SV Blau-Weiß 50 Baabe.

Fotos

Es spielten: Lennart Bastian (2), Theodor Bluhm (1), Georg Grabow (2), Tom Bader (1), Matti Hasse, Ole Jerghoff (3), Niklas Kangowski (1), Oskar Kowalewski (1), Gino Schepler(2), Pierre Sanguinette (1), Julien Sohns, Julius Specht